Dr. med. Fabrizio Branca

Dr. Fabrizio Branca
Dr. Fabrizio Branca

Facharzt für Augenheilkunde und Augenchirurgie


Dr. Fabrizio Branca hat das Studium der Humanmedizin in seiner Heimatstadt Basel mit einem hervorragenden Staatsexamen abgeschlossen. Nach einer Dissertation in Augenheilkunde und wertvollen Erfahrungen in Notfallmedizin hat der begeisterte Segler mit Tessiner Wurzeln am Universitätsspital Basel und an der Augenklinik Luzern die Weiterbildung zum Facharzt für Ophthalmologie eingeschlagen und im April 2012 in Paris die Facharztprüfung im zweiten gesamteuropäischen Ranglistenplatz abgelegt. Seine augenchirurgische Ausbildung führte im März 2016 zum Schwerpunkt in Ophthalmochirurgie.

Seit September 2012 arbeitet Dr. Fabrizio Branca am Augenzentrum Bahnhof Basel.
Dr. Fabrizio Branca
Dr. Fabrizio Branca

AKTUELL - Coronavirus / Covid-19

Wir nehmen Covid 19 in unserer Praxis sehr ernst, gehört doch ein Grossteil unserer Patienten in die Altersgruppe der gefährdeten Personengruppen.

Wir bitten Sie darum, den aktuellen Empfehlungen des Bundesrats unbedingt Folge zu leisten.

In den nächsten Wochen werden wir nur noch dringende Untersuchungen / Notfälle sowie dringende operative Eingriffe (aufrechterhalten werden die regelmässigen Behandlungen der altersbedingten Makuladegeneration mit Injektionen) durchführen. Dies geschieht zu Ihrem und unserem Schutz. Alle anderen Termine werden auf aktuell unbestimmte Zeit verschoben. Wir bitten Sie um Verständnis.

Wir haben unsere Praxis so umstrukturiert, dass wir die Regeln des «social distancing» einhalten. Unsere Räumlichkeiten werden noch häufiger als im Normalfall desinfiziert.

Generell bitten wir Sie, bei Betreten der Praxis Ihre Hände korrekt zu desinfizieren.
Sollten Sie Erkältungssymptome haben, bitten wir Sie vorher telefonisch mit unserer Praxis in Kontakt zu treten.

Unser Ziel ist es, die augenärztliche Versorgung bei uns so gut wie möglich aufrecht zu erhalten und danken Ihnen für Ihre Mithilfe.

Bleiben Sie gesund!



Aktuell

Im März 2013 haben die Chirurgen in der Schweiz eine Charta lanciert, um Patienten vor Missbrauch zu schützen. Chirurgische Eingriffe sollen nur aus medizinischer Notwendigkeit und nicht aus wirtschaftlichen Überlegungen durchgeführt werden.

Die Ärzte des Augenzentrums unterstützen diese Charta und setzen deren Prinzipien bei der Arbeit mit den Patientinnen und Patienten um. Zuweisungen für operative Eingriffe an das Augenzentrum Bahnhof Basel erfolgen aus medizinischen Gründen und nicht aufgrund finanzieller Kriterien.


Charta (pdf, 29.1 KB)




Centralbahnstrasse 20, CH-4051 Basel
T +41 61 270 20 40, F +41 61 270 20 49